Schmerzen bei der Verwendung einer Maus?


Schmerzen im Handgelenk, kalte Finger oder ein taubes Gefühl in der Hand? In der Praxis führt ein intensiver Mausgebrauch schnell zu RSI-Beschwerden. Und wenn kleine Muskeln und Sehnen überlastet sind, dauert die Erholung oft lange. Während RSI-Beschwerden mit einer ergonomischen Maus leicht vorgebeugt werden können.

Vorbeugung von RSI mit einer gesunden Maus

Um RSI-Beschwerden vorzubeugen, haben wir eine spezielle ergonomische vertikale Maus entwickelt. Diese gesunde Maus sorgt dafür, dass sich Hand und Handgelenk während der Maus Verwendung in einer natürlichen Position befinden, z.B. wenn Sie jemandem die Hand schütteln. Des Weiteren stimuliert die Maus Sie dazu, mehr aus dem Arm statt vom Handgelenk aus zu bewegen. Dadurch werden kleine Muskeln und Sehnen in Hand und Unterarm entlastet und die Durchblutung gefördert.

Kosten sparen

Die Vorbeugung von Beschwerden zahlt sich aus: Laut Forschung generiert dies 11% mehr Umsatz pro Mitarbeiter und 1,8 Tage weniger Krankschreibungen pro Jahr.

Mehr zu Ergonomie

Beim Gebrauch der Maus ist es wichtig, dies auf gesunde Art und Weise zu tun:
  • Bewegen Sie die Maus aus dem ganzen Arm heraus anstatt aus dem Handgelenk.
  • Halten Sie die Maus nah am Körper.
  • Stützen Sie während des Gebrauchs der Maus den Unterarm.
  • Richten Sie die Maus anhand Ihres Unterarms aus, sodass Sie die Maus innerhalb der Schulterbreite bedienen können.
  • Lassen Sie die Maus los, wenn Sie diese kurz nicht benutzen.
  • Unterbrechen Sie Ihre Arbeit regelmäßig mit kurzen Pausen. Ein Pause-Hilfsmittel (wie es z.B. in die R-Go HE Mouse Break integriert wurde) kann Sie dabei unterstützen.
Möchten Sie mehr über die gesunde Verwendung der Maus erfahren und worauf Sie bei der Wahl einer ergonomischen Maus achten sollten? Lesen Sie mehr in unseren Blogs und unseren Whitepaper